Sonntag, 17. März 2013

Picasa Bildbearbeitung


Heute bin ich zufällig über Picasa zum Download im Internet gestoßen. Die Webalben verwende ich schon länger, aber meine Bilder bearbeite ich immer mit GIMP, also habe ich bisher keinen Grund gesehen, das runterzulanden. Aber heute hab ich draufgeklickt und das ganze eben kurz mit zwei Bildern ausprobiert, die ich in Gettysburg, PA, gemacht habe. Und siehe da, diese Bilder sehen so einfach viel interessanter aus als im Original (oh Wunder).. Ich glaube zwar nicht, dass ich Picasa in Zukunft ständig verwenden werde, aber gut zu wissen, was für Möglichkeiten ich damit habe :)


Kommentare:

  1. Was du da oben mit Picasa gemacht hast, kannst du mit GIMP aber auch machen. GIMP ist quasi wie Photoshop CS2. Damit kannst du richtig, richtig viel machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja danke, ich hab vergessen zu erwähnen, dass das hier bei Picasa nur mit einem einzigen Klick geht und nicht mehr nötig ist :)

      Löschen
  2. Oh das sind wirklich tolle Bilder! Und auch richtig gut bearbeitet!
    Generell mag ich deinen Blog sehr und folge dir jetzt auch ;)
    Xx Maike

    AntwortenLöschen