Montag, 1. Juli 2013

Rain Room


Gestern war ich mit meiner Freundin Christina (die auf dem Bild zu sehen ist) im Regenraums des Museum of Modern Art in NYC. wir sind schon morgens kurz nach Öffnungszeit hin, wurden aber darüber informiert, dass mit einer Wartezeit von 6 Stunden gerechnet werden muss. Deshalb sind wir zuerst and der Seite reingegangen und konnten somit nur andere Leute im Regen beobachten. Nachdem wir im Museum waren, das an sich ganz schön war, mir aber nicht ganz so gut gefallen hat wie das Metropolitan Museum of Art, haben wir und dazu entschlossen, doch noch reinzugehen und "nur" 3 Stunden gewartet. In den Regenraum, der bis 28. Juli offen ist, dürfen nur 10 Leute auf einmal, was auch gut ist, sonst wäre womöglich kein Platz zum Fotos machen vorhanden. Aber diese 3 Stunden Wartezeit haben sich richtig gelohnt, wir haben sehr sehr viele tolle Fotos gemacht. Ich werde dazu hier nochmal welche posten und noch mehr auf meiner Facebook Seite reinstellen.

Kommentare:

  1. Wow sieht ja echt hammer aus :)
    liebe grüße
    inga :)

    AntwortenLöschen
  2. wow sehr tolles bild!
    sowas wollt ich auch schon immer mal machen
    bin echt begeistert :)
    Schade, dass es hier sowas nicht gibt

    Liebe Grüße,
    Kathie
    von www.lila-blass-blau.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool ist denn bitte ein Regenraum?!
    Neid neid! Die Fotos sind super! Echt eine tolle Chance, die du gehabt hast! Wie hast du das denn gemacht, dass das Objektiv nicht nass wurde? Wie war denn dort das Licht allgemein? Eher dunkler?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) In dem Regenraum regnet es nur um dich rum, nicht an der Stelle wo du stehst. und es gab nur eine ganz helle Lichtquelle am Ende des Raums, deshalb ist die Beleuchtung so cool :)

      Löschen