Mittwoch, 13. Februar 2013

Halbzeit in den USA: 6 months here, 6 to go

Liebe Leute. 

Heute bin ich bereits genau 6 Monate lang in den USA. Unglaublich.  Es ist für mich kaum zu glauben, dass die Zeit hier ab jetzt nicht mehr als gefühlte Ewigkeit bezeichnet werden kann. So war es nämlich, als mein Auslandsjahr in Planung war. Ich konnte mir absolut nicht vorstellen, für ein Jahr weg von meiner Familie und meinen Freunden zu sein. Ich habe bis zu dem Zeitpunkt, als ich schon zwei Monate hier war, nicht realisiert, dass dieser Traum wirklich in Erfüllung gegangen ist. Das war ein wunderbares Gefühl. 

Was allerdings für mich eher nicht begreifbar ist, ist die unfassbare Geschwindigkeit, mit der die Zeit vergeht. Das Abheben des Flugzeugs in München um 6.05 Uhr morgens am Münchener Flughafen am 13.08.12 fühlt sich zwar nicht gerade wie gestern an, aber dieses halbe Jahr ist schnell vergangen. Verdammt schnell. Viel zu schnell meiner Meinung nach. Ich habe manchmal das Gefühl, einfach nichts gemacht zu haben. Was auf keinen Fall stimmt.

Bereits gemacht/gesehen:

  • NYC!!!

  • tolle Freunde gefunden
  • einen College Kurs absolviert
  • übers WE surfen gegangen
  • San Francisco, CA (♥)

  • Miami, FL

  • Key West, FL
  • Pennsylvania

  • Adirondeck Mountains


  • ein gutes Verhältnis zu meinem Host Child aufgebaut
  • eine Menge Geld ausgegeben (für was....?)
  • eine Menge Burger gegessen und Oreo-Shakes getrunken (leckeeeer! :D)


Bevor ich in die USA gekommen bin, habe ich natürlich darüber nachgedacht, wie es wäre, auf längere Zeit hier zu leben. Man hört ja immer von denjenigen, die von Deutschland in die USA umgezogen sind und nie wieder zurückmöchten. Aber es gibt ja auch den umgekehrten Fall, in dem die Amerikaner für den Rest ihres Lebens in Deutschland bleiben werden. Momentan ist mir klar, dass die erste Option für mich nicht in Frage kommt. Es ist eine super Erfahrung, hier ein Jahr lang zu leben und Sitten und Gebräuche kennenzulernen, aber auf Dauer wäre das hier nichts für mich. Ich mag Deutschland einfach lieber. Ein paar Sachen stören mich hier dann doch ein bisschen.


Davon mal abgesehen gibts noch einiges, was ich in den nächsten 6 Monaten nicht verpassen will:

  • Washington DC (wahrscheinlich nächste Woche :D)
  • Boston!
  • Chicago
  • Seattle
  • Toronto (Ende März!)
  • San Francisco again
  • Grand Canyon
  • paar Städte in Cali
  • Hawaii (wenn möglich)
  • ein NBA-Spiel ansehen
  • eine Broadwayshow besuchen
  • Surfen gehen!
... und vieles mehr

Gestern habe ich eine Playlist mit meinem USA Soundtrack zusammengestellt. Es fehlen bestimmt noch einige Lieder, aber diese dürfen auf keinen Fall fehlen.

Ich freue mich unglaublich auf die nächsten 6 Monate und die drei  bis vier Wochen Reisezeit danach, die ich vor allem an der Westküste verbringen werde.

Grüßchen, L :)


Kommentare:

  1. Da hat du ja echt schon viel erlebt :)
    Aber die Niagara Fälle sind nicht auf deiner liste was du noch sehen willst?
    Lg debbie :)

    debbie-going-to-america.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Niagarafälle werd ich mir in Verbindung mit Toronto anschauen, hab ich nur vergessen zu schreiben :)

      Löschen
  2. Ich bereue es bis heute, dass ich mein Au-Pair Jahr damals nicht angetreten habe :( Ist bestimmt eine tolle Erfahrung!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, du hast bereits Einiges gesehen und sooo viele schöne Bilder gemacht! Ich wünsche dir, dass du auch den Rest schaffst :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh man. Du hast mich so neidisch mit deinen Bildern. Ich möchte so gerne einmal in die USA, allein schon wegen NYC. Aber nur der Flug ist schon so teuer.. Naja.
    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  5. ĦѲ˩˩Δ ƉƖЄ ƜΔ˩ƉҒЄЄ!!! da fällt mir echt der Kitt aus der Brille :-O
    man könnte glatt meinen das du ein Rockstar auf Welttuor bist :-)
    ha...wäre sogar npch ne geile idee... ein T.Shirt das auf der Rückseite mit allen
    Städten und Inseln bedruckt ist die du besucht hast und von wann bis wann.
    und auf der Vorderseite ein Bild von dir in der "Freiheitsstarur-Pose" - in sepia !!!
    Das käme dann so richtig passend zum Soundtrack :-)
    sorry, meine kreativität geht gerade mit mir durch aber die Idee is geil!!!
    naja... pass auf dich auf AND
    ROCK ON AND STAY SICK !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahahaha vielen Dank für diesen wunderbaren Kommentar :D Das Tshirt wird vielleicht in die Tat umgesetzt... Mal gucken.. I will rock on and stay sickkkk :DD

      Löschen